brueckenschlag-zwischen-ost-und-west-itztalbruecke
Zurück zur Übersicht
Referenzobjekt

Brückenschlag zwischen Ost und West – Itztalbrücke

Die Itztalbrücke ist Teil der Autobahn A 73 zwischen Suhl und Lichtenfels, die gemeinsam mit der A 71 die Nord-Süd-Verbindung zwischen der A 4 und der A 70 bildet. Die 852 Meter lange Brücke überquert das Tal der Itz und ist als Spannbetonbalkenbrücke mit zwei getrennten Richtungsfahrbahnen ausgeführt.

Die Stützweiten betragen 13 mal 58 und an den Endfeldern 49 Meter; die maximale Fahrbahnhöhe über dem Grund liegt bei 32 Metern. Die Gründung der Pfeiler und Widerlager wurde mit Großbohrpfählen realisiert, die wegen des teilweise sehr tief liegenden, tragfähigen Felshorizontes bis zu 45 Meter lang waren. Auch der Taktkeller wurde auf 25 Meter langen Großbohrpfählen gegründet.

Aufgrund des hoch stehenden Grundwassers wurden die Brückenpfeiler innerhalb von Spundwänden hergestellt. Die Pfeilerschäfte wurden abschnittsweise in 5,30 Meter hohen Takten betoniert. Danach folgte der Pfeilerkopf, der in einem einzigen Arbeitsgang betoniert wurde.

Begehbare Kastenwiderlager

Die Widerlager sind als begehbare Kastenwiderlager ausgeführt. Die zwei Überbauten wurden als einzellige Spannbetonhohlkästen mit einer Höhe von 4,20 Meter gefertigt. Hergestellt wurden sie im Taktschiebeverfahren mit Taktlängen von 29 bis 32 Metern. Aufgrund der großen Länge und der Steigung von 1,26 % reichte eine Verschubeinheit nicht aus; ab Pfeiler sieben wurde daher zusätzlich eine zweite Verschubanlage eingesetzt. Die Herstellung lief im Wochentakt ab: Zuerst wurde der Trog betoniert, zwei Tage danach die Fahrbahnplatte. Im Anschluss erfolgten Vorspannung und Verschub.

Weitere Informationen

Bauausführung:

Adam Hörnig Baugesellschaft mbH & Co. KG, Aschaffenburg

Betonlieferant:

BETON hotline Handels GmbH, Rödental

Beton und Zement:

  • Insgesamt: ca. 50.000 m³
  • Beton Überbau: C 40/50, CEM I 42,5 R
  • Pfeiler, Widerlager: C 35/45, CEM III/A 42,5 N
  • Bohrpfähle, Pfahlkopfplatten: C 35/45, CEM I 42,5 R-HS