baustelle-hochofenzement_CEM_IIIA_32.5_N_LH_NA
Zurück zur Übersicht
Produktbeschreibung

Hochofenzement CEM III/A 32,5 N-LH (na)

Produktdetails
Eigenschaften
  • Langsame Festigkeitsentwicklung
  • Hohe Nacherhärtung
  • Zement mit niedriger Hydrationswärme (low heat)–LH
  • Zement mit niedrigem wirksamen Alkaligehalt–(na)

 

Die Frühfestigkeit und Hydrationswärmeentwicklung sind bedingt durch den Hüttensandgehalt geringer als bei der Festigkeitsklasse 32,5 R. Betone mit CEM III/A 32,5 N-LH (na) haben eine längere Verarbeitungszeit und sind daher besonders in der warmen Jahreszeit und zur Herstellung von Bauteilen mit größeren Abmessungen geeignet.

Anwendungen
  • Beton, Stahlbeton und Spannbeton nach DIN EN 206-1 in Verbindung mit DIN 1045-2
  • Betonbauwerke nach ZTV-ING
  • Wasserbau nach ZTV-W
  • Tiefbau, Grundbau (Bohrpfähle nach DIN EN 1536)
  • Empfohlene Druckfestigkeitsklassen C 8/10 bis C 30/37
  • Beton für massige Bauteile
  • Bei Verwendung alkaliempfindlicher Gesteinskörnung nach DAfStb-Richtlinie
Lieferwerke
  • Karsdorf
Kontakt

Sie haben Fragen zum Produkt? In unserem Kontaktbereich finden Sie Ihren persönlichen Ansprechpartner.

Zum Kontaktbereich