Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

OPTERRA_Forum_2_3_15

10 | OPTERRA FORUM | 2/3– 2015 OPTERRA FOKUS INTERVIEW Und wer bitte ist OPTERRA, Herr Buscaglia? Der Geschäftsführer der OPTERRA GmbH über den neuen Namen, neue Ziele und Zukunftsgestaltung. „Und wer bitte ist OPTERRA?“ – Mit dieser kecken Frage überschreibt OPTERRA die laufende Anzeigenkampagne in der deutschen Fachpresse. Wie beschreibt der Geschäfts- führer der OPTERRA GmbH das Unternehmen? Wir sind im August unter einem völlig neuen Namen gestartet. Und es wird sicher eine Weile dauern, bis er unseren Kunden und Partnern geläufig ist. Die Frage, wer oder was sich hinter OPTERRA verbirgt, stellt sich da ganz von selbst. Mit der Überschrift haben wir sie einfach vor- weggenommen. OPTERRA steht für Zuverlässigkeit und Beständigkeit genauso wie für Innovation und Dynamik. Die beiden letzten Jahre haben es gezeigt: Es ist viel in Bewegung. Das trifft sowohl auf die Entwicklung in unserer Branche als auch auf unser Unternehmen zu. Mit unserem neuen Eigentümer CRH haben wir die Kraft, diese Bewegung aufzunehmen. In Europa verfügen wir über ein starkes Netzwerk, das den deutschsprachigen Ländern ein deutlich höheres Gewicht als früher verleiht. Und wir sind breiter aufgestellt. Neben der Baustoffproduktion ist CRH auch im Baustoffhandel und im Zubehörsektor aktiv. OPTERRA ist also ein Unternehmen, das eine wichtige Rolle in einem starken Verbund einnehmen wird. Bleiben wir bei der Anzeige. „Neuer Name, neues Logo, neue Ziele.“ heißt es darin weiter. Welche neuen Ziele verbinden sich mit dem neuen Erscheinungsbild? Wenn ein Unternehmen mit 6,5 Milliarden Euro den größten Zukauf von Firmenteilen in seiner Geschichte tätigt, sind damit nicht nur Veränderungen in den neu hinzugekom- menen Unternehmen verbunden. Auch CRH selbst wird sich verändern. Die Strategie von CRH ist auf Wachstum ausge- richtet. Der Konzern beobachtet den Markt. Wo immer es möglich und mit Blick auf ein ausgewogenes Portfolio sinnvoll ist, werden Zukäufe getätigt. Investitionen stehen >>

Seitenübersicht