Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Dialog_1_2014

DAS WERK & SEINE NACHBARN 6 | DIALOG | MÄRZ 2014 WINTERLAND- SCHAFTEN IN DER KANTINE Für die letzte Winterdekoration der Werkskantine zeichnete der Kindergarten Oberlinhaus verant- wortlich. Unter der Leitung von Ulrike Mörgelin kamen mehr als 30 Kinder in das Werk. Zur Einstimmung brachten sie den Kolleginnen und Kollegen ein Ständchen. Anschließend deko- rierten sie mit Unterstützung ihrer Erzieherinnen die Fenster- scheiben der Kantine mit winter- lichen Sternen. Den Kakao und die Butterbrezeln hatten sich die fleißigen Künstler nach ihrer Arbeit redlich verdient. Wie im Kino gab es dazu einen Film. Er zeigte, wie Zement her- gestellt wird. „Am spannendsten war die Sprengung“, befand die kleine Selina Bäßler. Zum Schluss durften die einzelnen Gruppen zu einem Foto in der Schaufel eines Radladers Platz nehmen. Auch im vergangenen Jahr gab es im und rund um das Werk zahlreiche Veranstaltungen. So konnten wir bei unseren Werksführungen insgesamt 345 Besucher begrüßen, die sich für die Zementproduktion, Anlagen und Prozesse im Werk interessierten. „Die meisten Fragen hatten die Besucher zu dem Vorhaben Ersatzbrennstoffe“, so Tino Villano, zuständig für Öffentlich- keitsarbeit. „Die Diskussionen und Gespräche darüber verliefen durchweg in sachlicher und vertrauensvoller Atmosphäre“, freut sich der Umweltmanager. Anzutreffen waren die „Zementwerker“ in Wössingen auch bei dem Straßen- fest im September, der Kerwe im Oktober sowie bei den Ausbildungsbörsen in Jöhlingen, Bretten und Stutensee im November. Fortgesetzt wurde die Kooperation mit dem Melanchthon Gymnasium in Bretten. Im Schuljahr 2012 / 2013 stand erneut ein Projekt an. Schüler und Schülerinnen der 10. Klassen untersuchten verschiedene Zementsorten im Beton auf ihre Druckfestigkeit. Für unsere Auszubildenden gab es im Kindergarten „Moby Dick“ einiges zu tun. Sie halfen dort im Frühjahr bei der Neugestaltung der Außenanlage. Einsätze wie diese haben auch 2014 bereits ihren festen Platz im Kalender. Aktiv im und um das Werk herum

Seitenübersicht